Zurück zur Test-Themenseite


Thema: Weiße Zähne

Diese Anleitung beschreibt das "weißen" von Zähnen. Die Technik ist einfach, das Ergebnis hat jedoch großen Einfluß auf die generelle Wirkung eines Portraits....

Bild 1

Zunächst öffne ich wie immer das zu bearbeitende Foto

 


Bild 2

Mit dem magnetischem Lasso (roter Pfeil) markiere ich möglichst genau die zu bearbeitenden Stellen (gelber Pfeil) Ich nutze dafür aus dem Menü "Fenster" das Navigationsfenster um die zu bearbeitende Stelle zu vergrößern. Das erlaubt mir genaueres Arbeiten

 


Bild 3

Ich öffne den Menüpunkt "Auswahl/Weiche Auswahlkante" (roter Pfeil)und gebe bei Radius die Pixelzahl 1 ein (gelber Pfeil) um die Kanten etwas aufzuweichen. Dann klicke ich auf O.K.

 


Bild 4

Nun öffne ich "Bild/Anpassen" (roter Pfeil) und stelle in dem sich öffnenden Fenster in der Spalte Bearbeiten "Gelbtöne" ein (gelber Pfeil). Anschließend ziehe ich den Regler "Sättigung" ins minus, und zwar in diesem Fall auf -35 (grüner Pfeil)
Anschließend klicke ich O.K.

 


Bild 5

Im gleichen Fenster stelle ich nun in der Spalte Bearbeiten "Standart" ein (roter Pfeil) und ziehe die Lab-Helligkeit meinem Empfinden nach ins Plus (gelber Pfeil) In diesem Fall auf +36. Ich klicke auf O.K. und klicke mit dem Mauszeiger in die markierte Stelle an den Zähnen um die Markierung zu löschen. Anschließend mache ich die gleiche Prozedur an den unteren Zähnen.....

 


Bild 6

und erhalte das folgende Ergebnis.
Na, sieht doch wesentlich appetitlicher aus, oder? Und nun viel Spaß beim Experimentieren....

+ 

+

 

+

 

Vorher

 

Nachher

 

Top

Zurück zur Test-Themenseite